➡️ Genmanipulationen am Embryo

Britische Wissenschaftler dürfen jetzt Genveränderungen direkt an menschlichen Embryos durchführen, die bei der künstlichen Befruchtung übrig geblieben sind.  Egal wie sehr man beteuert, wie hilfreich das alles sein könnte. Die Folgen dieser Entwicklung in der Zukunft kann keiner wirklich überblicken.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

Ihre Rückmeldung wird nicht unter diesem Beitrag veröffentlicht. Das Formular ist als private Kontaktmöglichkeit mit mir gedacht.

* Erforderliche Angaben