Was haben Köln und München gemeinsam?

Im Fernsehen und im Netz wird nach den Ereignissen in Köln auf das Oktoberfest verwiesen, um darauf hinzuweisen, dass sexuelle Übergriffe dieser Größenordnung auch in der deutschen Gesellschaft möglich sind. Die FAZ hat die kursierenden Zahlen von zehn Vergewaltigungen mit einer Dunkelziffer von bis zu 200 während des Oktoberfestes überprüft. Das Ergebnis: die zitierten Zahlen sind weit entfernt von der Realität

Leider geschieht es häufig, dass man mit irgendwelchen unbelegten Zahlen und Fakten hantiert, die ins eigene Konzept passen, aber mit der Realität nichts zu tun haben. Gerade bei einem so schwerwiegenden Thema wie Köln sollte man gründlich argumentieren und solide Zahlen und Fakten anführen. 

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

Ihre Rückmeldung wird nicht unter diesem Beitrag veröffentlicht. Das Formular ist als private Kontaktmöglichkeit mit mir gedacht.

* Erforderliche Angaben